Tellerfleisch mit Meerrettichsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tellerfleisch mit MeerrettichsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Tellerfleisch mit Meerrettichsoße

Tellerfleisch mit Meerrettichsoße
45 min.
Zubereitung
4 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
für den Tafelspitz
1 kg Tafelspitz küchenfertig
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 TL Wacholderbeere
1 TL Pfefferkörner
Für das Gemüse
3 Möhren
½ Knollensellerie
Für die Sauce
150 g Meerrettich
1 Eigelb
1 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 Prise Zucker
Außerdem
20 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Tafelspitz waschen und trocken tupfen. Das Suppengrün putzen, schälen und grob würfeln. Die Zwiebel putzen, halbieren und mit sauberer Schale die Schnittflächen in einem Topf anrösten. Etwa 2,5 l Wasser zugeben und aufkochen lassen. Dann Suppengrün, Fleisch und Gewürze zugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 2,5-3 Stunden knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.
2
Zwischenzeitlich die Karotten und den Sellerie schälen und in feine Julienne schneiden. Den Meerrettich ebenfalls schälen und fein reiben. Den fertigen Tafelspitz aus der Brühe nehmen, in Alufolie wickeln und warm halten. Die Brühe durch ein Sieb passieren. Für die Sauce das Eigelb mit den Semmelbröseln und dem Meerrettich vermischen und mit einer Schöpfkelle von der heißen Brühe verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Essig abschmecken. Das Gemüse in einer Pfanne mit zerlassener Butter unter Schwenken andünsten und salzen und pfeffern. Den Tafelspitz in Scheiben geschnitten und mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten und und mit der Meerrettichsauce beträufelt servieren.