Gratinierter Porridge Rezept | EAT SMARTER
8
Drucken
8
Gratinierter PorridgeDurchschnittliche Bewertung: 3.81533
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gratinierter Porridge

mit Bananen und Joghurt

Gratinierter Porridge

Gratinierter Porridge - Das englische Frühstück schmeckt als feingemachtes Dessert besonders gut

516
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Zitronenpresse, 1 ofenfestes Förmchen, 1 Bunsenbrenner, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

Gratinierter Porridge Zubereitung Schritt 1
1

Getreideflocken, Milch, Zimt und 1 Prise Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen, dann 1 Minute köcheln lassen.

Gratinierter Porridge Zubereitung Schritt 2
2

Zitrone auspressen. Bananen schälen und schräg in Scheiben schneiden, mit 1 TL Zitronensaft beträufeln.

Gratinierter Porridge Zubereitung Schritt 3
3

Den gegarten Porridge in 2 ofenfeste Schälchen geben und die Bananenscheiben darauflegen.

Gratinierter Porridge Zubereitung Schritt 4
4

Den Joghurt auf die Bananen verteilen, mit Zucker bestreuen.

Gratinierter Porridge Zubereitung Schritt 5
5

Unter dem heißen Backofengrill oder mit dem Bunsenbrenner überbacken (gratinieren) und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hat uns sehr gut geschmeckt... Wir essen es mittlerweile regelmäßig, als Frühstück, Mittag oder Abendessen. Man kann auch gut abwandeln mit anderen Früchten oder auch ohne Zuckerkruste zubereiten.