Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Äpfeln überbacken mit Ziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Äpfeln überbacken mit ZiegenkäseDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Äpfeln überbacken mit Ziegenkäse

Rezept: Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Äpfeln überbacken mit Ziegenkäse
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g frischer Rosenkohl
Salz
500 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig
2 reife Äpfel z. B: Boskop
1 EL Zitronensaft
2 Schalotten
4 Stängel Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
150 ml Gemüsebrühe
200 g Ziegenkäse am Stück
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rosenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten bissfest garen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien, in schmale Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Schalotten abziehen und in dünne Streifen schneiden.

2
In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Den Rosenkohl, die Schalotte und die Äpfel zugeben und kurz mitbraten. Den Thymian untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Käse in Scheiben schneiden, auf der Hähnchen-Gemüse-Pfanne verteilen und unter den vorgeheizten Backofengrill schieben. Ca. 5 Minuten gratinieren lassen, herausnehmen und Pfeffer übermahlt servieren.