Hühnchen mit Austernsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnchen mit AusternsoßeDurchschnittliche Bewertung: 41518

Hühnchen mit Austernsoße

Hühnchen mit Austernsoße
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Mu-Err-Pilze mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen. Das Fleisch kalt abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Reis nach Packungsangaben garen.

3

Inzwischen die Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Zitronengras putzen und sehr fein hacken.

4

Das Öl in einem Wok erhitzen. Das Fleisch darin kurz und kräftig anbraten, dann Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras und Sambal oelek dazugeben und etwa 3 Minuten weiterbraten. Unter ständigem Rühren den Brokkoli und die Pilze dazugeben und 2 Minuten mitbraten.

5

Dann Sojasauce, Austernsauce, Gemüsebrühe und Palmzucker dazugeben und 2 Minuten garen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Mit Salz oder Sojasauce abschmecken und auf dem Reis anrichten.