Hummercreme mit Gurke und Maracuja-Curry-Schaum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hummercreme mit Gurke und Maracuja-Curry-SchaumDurchschnittliche Bewertung: 41525

Hummercreme mit Gurke und Maracuja-Curry-Schaum

Rezept: Hummercreme mit Gurke und Maracuja-Curry-Schaum
45 min.
Zubereitung
1 Std. 27 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hummer ca. 600 g
1 Salatgurke
2 EL Zitronensaft
2 EL Wodka
50 g Crème fraîche
2 EL Maracujasaft
½ TL Currypulver
4 EL geschlagene Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Schnittlauch zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2-3 l Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Den Hummer kopfüber in das sprudelnde Wasser geben und ca. 12 Minuten gar kochen. Aus dem Wasser nehmen, abkühlen lassen, auslösen und das Hummerfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Gurke waschen und mit einem kleinen Perlausstecher Gurkenkügelchen ausstechen. Die restliche Gurke anderweitig verwenden. Mit dem Zitronensaft und dem Wodka vermengen, das Hummerfleisch dazu geben und etwa 15 Minuten anfrieren lassen.

2

Für die Mousse die Crème fraîche mit dem Passionsfruchtsaft und dem Currypulver glatt rühren. Die Schlagsahne unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Hummer und die Gurkenperlen abwechselnd mit der Mousse in kleine Gläser schichten und mit Schnittlauch garniert servieren.