Nusskuchen mit Schokoladenglasur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nusskuchen mit SchokoladenglasurDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Nusskuchen mit Schokoladenglasur

Nusskuchen mit Schokoladenglasur
50 min.
Zubereitung
4 h. 55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Tarteform, 26 cm Durchmesser
Für den Mürbeteig
200 g Mehl
½ TL Backpulver
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
100 g kalte Butter
1 Eigelb
Für die Füllung
150 g Zartbitterschokolade 70%
150 g weiche Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
6 Eier
Haselnüsse hier kaufen.75 g gemahlene Haselnüsse
100 g Mehl
75 g Zucker
Für die Garnitur
125 g Zartbitterschokolade 70%
50 ml Milch
50 g Schlagsahne 30%
125 g Nussnougatrohmasse
Außerdem
150 g Himbeerkonfitüre
Butter für die Form
Mehl zum Arbeiten
getrocknete Hülsenfrüchte zum Backen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Mürbeteig das Mehl mit dem Backpulver auf die Arbeitsfläche sieben, eine Mulde hineindrücken. Den Puderzucker und die Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen, das Eigelb in die Mulde geben. Alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kühlen.
2
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Tarteform ausbuttern.
3
Den Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und die Form damit auskleiden und anschließend mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier und den Hülsenfrüchten belegen und im Ofen ca. 15 Minuten vorbacken. Das Backpapier und die Hülsenfrüchte wieder entfernen.
4
Für die Füllung die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Eigelbe und geschmolzene Schokolade nach und nach unter die Butter rühren. Die Eiweiße halbsteif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und weiterrühren, bis die Masse steif ist. Den Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Anschließend die Haselnüsse zusammen mit dem Mehl unterheben.
5
Den vorgebackenen Mürbeteig mit der Konfitüre bestreichen. Die Schokoladenmasse darauf verteilen und glatt streichen. Im Backofen ca. 50 Minuten backen. Falls der Rand zu dunkel wird mit Alufolie abdecken.
6
Aus dem Ofen nehmen und mindestens 2 Stunden auskühlen lassen. Aus der Form lösen.
7
Für die Garnitur die Schokolade hacken, mit Milch, Sahne und Nougat unter Rühren erhitzen und abkühlen lassen, bis die Masse lauwarm ist. Den Kuchen mit der Schokolade überziehen, völlig erkalten lassen und servieren.