Pasta mit Frischkäsesoße, Wurst, Oliven und Pesto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Frischkäsesoße, Wurst, Oliven und PestoDurchschnittliche Bewertung: 41530

Pasta mit Frischkäsesoße, Wurst, Oliven und Pesto

Rezept: Pasta mit Frischkäsesoße, Wurst, Oliven und Pesto
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Tagliatelle
Salz
Für das Pesto
40 g Pinienkerne
1 Bund Basilikum ca. 50 g
1 Knoblauchzehe
Meersalz
2 EL frisch geriebener Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
1 Knoblauchzehe
250 g Frischkäse
150 g Joghurt
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Außerdem
½ Kopf Eisbergsalat
4 Frühlingszwiebeln
250 g Chorizo
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
80 g schwarze Oliven nach Belieben entsteint
frisch gehobelter Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Pesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett langsam anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Die geschälte Knoblauchzehe, etwas Salz und die Pinienkerne in einem Mörser zerstoßen. Basilikum zugeben, zerreiben und fein geriebenen Parmesan ebenfalls mit hineingeben. Zerstoßen, dann nach und nach Öl einfließen lassen bis ein sämiges Pesto entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Für die Sauce den Knoblauch schälen und mit dem Frischkäse, Joghurt und der Petersilie glatt rühren. Mit Salz abschmecken.

3

Den Salat waschen, putzen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Wurst in Scheiben schneiden und in heißem Öl 1-2 Minuten braten. Die Oliven, Frühlingszwiebeln und Salat unterschwenken und kurz heiß werden lassen. Die abgetropften Nudeln sowie das Peste untermengen und auf Tellern anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit der Sauce servieren.