Pikanter Strudel mit Aubergine, Kichererbsen und Kapern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikanter Strudel mit Aubergine, Kichererbsen und KapernDurchschnittliche Bewertung: 1.8154

Pikanter Strudel mit Aubergine, Kichererbsen und Kapern

Pikanter Strudel mit Aubergine, Kichererbsen und Kapern
45 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 1.8 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Außerdem
2 EL zerlassene Butter zum Bestreichen
4 EL Semmelbrösel
1 Eigelb
Für den Teig
200 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Öl
1 Ei
Für die Füllung
400 g Kichererbsen Dose
1 Aubergine
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten
1 rote Paprikaschote
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
Hier kaufen1 Prise gemahlener Kardamom
1 ½ TL Kapern Glas
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl‚ dem Ei‚ Salz‚ Öl und ca. 100 ml lauwarmen Wasser einen glatten Teig kneten. Wenn der Teig nicht zusammenhält‚ noch etwas Wasser dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen‚ mit Öl bestreichen und abgedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3

Die Kichererbsen über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Aubergine waschen, putzen, in kleine Würfelchen schneiden, mit etwas Salz bestreuen und kurz ziehen lassen.

4

Dann trocken tupfen.

5

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und klein würfeln.

6

In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Dann das restliche Gemüse, die Gewürze und die Kapern zugeben, alles gut durchschwenken, salzen, pfeffern und vom Herd ziehen. Etwas abkühlen lassen.

7

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen‚ auf ein leicht bemehltes Küchentuch legen und hauchdünn ausziehen. Mit der zerlassenen Butter bestreichen und mit den Bröseln bestreuen.

8

Die Gemüsemasse auf dem Teig gleichmäßig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen und diesen zur Mitte einschlagen. Von der langen Seite her den Teig zu einem Strudel einrollen und mit der Nahtseite auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Aus Teigresten eventuell kleine Ornamente ausschneiden und damit den Strudel verzieren.

9

Den Strudel mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.

10

Herausnehmen und sofort servieren.