Putenfleisch mit Zuckerschoten aus dem Wok Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Putenfleisch mit Zuckerschoten aus dem WokDurchschnittliche Bewertung: 3.91535

Putenfleisch mit Zuckerschoten aus dem Wok

Putenfleisch mit Zuckerschoten aus dem Wok
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (35 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Sojasoße, Zitronensaft, Ingwer Oregano und Öl in einen Gefrierbeutel geben. Diesen gut verschließen und die Marinade durch leichtes Kneten des Gefrierbeutels in das Fleisch einmassieren, mindestens 30 Min. ziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Karotten schälen und längs in dünne Stifte schneiden. Die Zuckerschoten waschen. Den Koriander waschen, trocken schütteln und etwas kleiner zupfen. Die Frühlingszwiebel putzen und das Grün klein hacken. Die Knollen der Länge nach halbieren und den Wurzelansatz zurück schneiden.

3

Das Öl in einer tiefen Pfanne oder im Wok erhitzen, das Fleisch darin andünsten. Frühlingszwiebelgrün und Knollen sowie die Karottensticks zugeben und kurz mitdünsten, mit der Brühe aufgießen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-5 Min. dünsten. Die Marinade zugießen, Die Zuckerschoten zugeben und unter Rühren weitere 1-2 Min. garen, anschließen mit Sojasoße, Austernsoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Koriander untermengen und servieren.