Rhabarber-Vanille-Dessert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rhabarber-Vanille-DessertDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Rhabarber-Vanille-Dessert

Rezept: Rhabarber-Vanille-Dessert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Vanillecreme
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
300 ml Milch
2 Eier
50 g Zucker
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
100 ml Schlagsahne
Außerdem
kandierte Rhabarberwürfel
Für den Rhabarberpudding
400 g Rhabarber
100 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!½ TL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Rhabarber waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
2
Mit dem Zitronensaft, Zucker und 4 EL Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und 3 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und das Kompott damit abbinden. In Gläser füllen und abkühlen lassen.
3
Für die Vanillecreme die Vanilleschote längs habieren, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Milch rühren und aufkochen.
4
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei die Speisestärke untermischen.
5
Die heiße, nicht mehr kochende Milch in einem dünnen Strahl die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, die Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme unter ständigem Schlagen einmal aufwallen lassen, keinesfalls kochen! Den Pudding lauwarm abkühlen lassen. Das Eiweiß und die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
6
Zum Servieren die Vanillecreme auf den Pudding verteilen und mit kandierten Rhabarberstücken garniert servieren.