Rinderfilet mit Ingwer und Lauchzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rinderfilet mit Ingwer und LauchzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Rinderfilet mit Ingwer und Lauchzwiebeln

Rezept: Rinderfilet mit Ingwer und Lauchzwiebeln
50 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Saufilet oder 800 g Putenfleisch aus der Keule
Jetzt bei Amazon kaufen!6 EL Sojasauce
Hier kaufen!3 cm Ingwer
3 EL Honig
4 EL Reiswein
1 Chilischote
2 Auberginen
2 EL Pflanzenöl
1 TL Zucker
Außerdem
250 g Fleischbrühe
Austernsauce
4 Frühlingszwiebeln
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Saufilet bzw. das Putenfleisch in gleich große 4 Stücke Teilen, diese wiederum in 4-5 Scheiben schneiden.
2
Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Chili waschen, halbieren, nach Belieben entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Ingwer und Chili mit Honig, Sojasoße und Reiswein mischen. Das Fleisch zugeben und darin mindestens 30 Minuten marinieren.
3
Zwischenzeitliche die Auberginen in insgesamt 16 Scheiben schneiden und leicht salzen. 10 Min. stehen lassen, anschließend kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
4
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abwechselnd mit den Auberginenscheiben auf Holzspieße stecken.
5
Das Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren, die Spieße einlegen und rundherum scharf anbraten. Die restliche Marinade zugießen und mit 200 ml Brühe auffüllen. Im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. schmoren.
6
Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden, 4 EL zur Seite geben, den Rest 3 Min vor Garzeitende zum Fleisch geben, gegebenenfalls restliche Flüssigkeit zugeben.
7
Das Fleisch aus der Brühe/Soße nehmen, warm halten. Die Soße mit Butter aufmontieren und mit Austernsoße abschmecken, auf vorgewärmten Tellern verteilen, das Fleisch von den Spießen streifen und mittig darauf anrichten. Mit den Zur Seite gestellten Frühlingszwiebeln garnieren und servieren.
8
Reis dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Saufilet ist das Schweinefilet von der Sau, es ist größer als das normale Schweinefilet und schmeckt intensiver.