Schoko-Kirsch-Rolle nach Schwarzwälder-Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Kirsch-Rolle nach Schwarzwälder-ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.21539

Schoko-Kirsch-Rolle nach Schwarzwälder-Art

Rezept: Schoko-Kirsch-Rolle nach Schwarzwälder-Art
45 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Roulade
Für den Teig
6 Eigelbe
6 Eiweiß
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
120 g Mehl
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
Für die Füllung und Garnitur
250 g Schlagsahne
1 cl Kirschwasser
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
150 g Kirsche entsteint
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle benötigten Zutaten genau abmessen und bereitstellen.
2
Ein Backblech mit etwas Wasser bespritzen und mit Backpapier auslegen.
3
Die Eigelbe mit 1 EL warmen Wasser, der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen. Weiter schlagen, bis der Eischnee ganz steif ist. Den Eischnee zur Eigelbmasse geben. Das Mehl mit der Speisestärke und Kakao über die Eimasse sieben und alles zusammen behutsam unterheben. Den Teig auf das Backblech streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (180 °C Ober-/Unterhitze) 10-12 Min. backen.
4
Den fertigen Boden aus den Ofen nehmen, auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, auf den Biskuit ein sauberes Küchentuch legen, aufrollen und die Biskuitrolle erkalten lassen.
5
Die Sahne steif schlagen, den Puderzucker unterziehen. Die Biskuitroulade vorsichtig entrollen, mit dem Kirschgeist beträufeln. Die Schlagsahne und Kirschen hineingeben und Roulade wieder aufrollen. Außen mit Puderzucker bestauben und servieren.