Seebarsch auf Olive, Tomate und Fenchel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seebarsch auf Olive, Tomate und FenchelDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Seebarsch auf Olive, Tomate und Fenchel

Rezept: Seebarsch auf Olive, Tomate und Fenchel
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kleine Seebarschfilets (je 400-450g), geschuppt und ausgenommen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl , plus etwas zum Einreiben des Fisches
Salz
Pfeffer
3 Fenchelknollen (1 große und 2 mittelgroße Knollen), in dünne Scheiben geschnitten
1 Schuss trockener Weißwein
10 Eiertomaten (enthäutet und grob gehackt)
60 entsteinte, schwarze Oliven (abgetropft und in Scheiben geschnitten)
1 Handvoll Basilikum (oder Dill) gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mehrfach leicht einschneiden und mit Olivenöl einreiben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

2

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Das Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen (die Pfanne muss so groß sein, dass beide Fische hineinpassen) und den Fenchel mit etwas Salz und Pfeffer etwa 5 Minuten anschwitzen. Einen Schuss Weißwein angießen, die Tomaten und die Oliven dazugeben, die Hälfte der Kräuter darüberstreuen und den Fisch auf das Gemüse legen.

3

Den Fisch 15-20 Minuten im Backofen garen, bis er gerade durchgegart und das Fleisch an der dicksten Stelle noch durchsichtig ist. Den Rest der Kräuter darübergeben und den Fisch mit der Sauce direkt aus der Pfanne servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dies ist eine köstliche und gesunde Art Seebarsch im Ganzen zuzubereiten. Das Gericht erinnert mich an meine Anfangszeit, als ich als Koch auf einer Luxusjacht arbeitete, wo ich die Gäste mit erlesenen, raffinierten Speisen verwöhnte. Das Essen für die Mannschaft musste dagegen schnell, einfach und sättigend sein. Gerichte wie dieses kamen bei der Crew immer gut an. Dazu passen neue Kartoffeln.

Mediterrane Kräuter (Rosmarin, Thymian, Salbei etc. hinzugeben)