Seelachs mit Gurken und Senfsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seelachs mit Gurken und SenfsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Seelachs mit Gurken und Senfsauce

Seelachs mit Gurken und Senfsauce
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
1 Salatgurke gewaschen, längs halbiert, entkernt und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
2 EL Butter
1 EL Zitronensaft
125 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Seelachsfilet
Für die Sauce
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 g Schlagsahne
250 ml Milch
2 EL gekörnter Senf
2 EL gehackte Dillspitzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Sauce die Butter in einem kleinen Topf aufschäumen, Mehl einrühren und hell anschwitzen. Sahne und Milch angießen, unter Rühren aufkochen lassen, Senf unterrühren und ca. 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Schalotten schälen und fein hacken.
3
Gurke dünn schälen, längs halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
4
Schalotten und Gurkenstücke in Butter glasig schwitzen, Zitronensaft und Gemüsebrühe angiessen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen lassen und ca. 8 Min. zugedeckt köcheln lassen.
5
Fischfilet in Portionsstücke schneiden und auf das Gurkengemüse legen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 8 Min. gar ziehen lassen.
6
Den Fisch vorsichtig vom Gemüsebett heben, die Senfsauce unterrühren, abschmecken und mit dem Fisch auf Teller anrichten; mit Salzkartoffeln servieren.