Steak mit Pfeffersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steak mit PfeffersoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Steak mit Pfeffersoße

Steak mit Pfeffersoße
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Rinderfiletsteaks (à ca. 200 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Keimöl
200 ml Fleischbrühe
dunkler Saucenbinder
1 EL bunter Pfeffer grob zerstoßen
Zum Garnieren
Bunte Paprikastreifen
Für die Herzoginkartoffeln
400 g mehlig kochende Kartoffeln
2 EL Butter
1 Eigelb
Salz
Pfeffer
Muskat
Außerdem
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Steaks kräftig pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks in das heiße Fett geben und bei größter Hitze etwa 1 Minute braten. Wenden und die zweite Seite ebenfalls 1 Minute braten. Die Hitze reduzieren und die Fleischscheiben 2 bis 4 Min. pro Seite braten, je nachdem, ob das Steak rot, rosa oder durch sein soll. Die Steaks mit Salz bestreuen, aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie umhüllen.
2
Mit der Fleischbrühe den Bratensatz lösen und bei starker Hitze etwas einkochen lassen, mit Saucenbinder (nach Packungsangaben) binden und mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken und den bunten Pfeffer unterrühren.
3
Die warmen Steaks mit Herzoginkartoffeln auf Tellern anrichten. Mit der Sauce begießen und mit Paprikastreifen garnieren.
4
Für die Beilage die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen und ausdampfen lassen. Anschließend durch die Kartoffelpresse drücken und mit Butter und Eigelb verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5
Ofen auf 220°C vorheizen.
6
Püree in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Rosetten spritzen, mit zerlassener Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten goldgelb backen.