Tasmanische Krabben mit Melone und Joghurtsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tasmanische Krabben mit Melone und JoghurtsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Tasmanische Krabben mit Melone und Joghurtsoße

Rezept: Tasmanische Krabben mit Melone und Joghurtsoße
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Riesengarnele entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
1 Netzmelone
1 Frühlingszwiebel
4 EL Limettensaft frisch gepresst
1 EL Zitronensaft frisch gepresst
3 EL Bio- Zitronenschale
4 EL Joghurt 1,5 % Fett
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Hier online bestellenSesamöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Netzmelone halbieren, entkernen, in Spalten schneiden, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebel putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden, dann mit der Melone mischen.

2

Den Joghurt mit 1 EL Öl und dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

3

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin in 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft würzen. Die Melonen-Zwiebel-Mischung mit den Garnelen auf Tellern anrichten. Mit der Joghurtsauce beträufeln und mit Zitronenabrieb bestreut servieren.