Wildgulasch mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildgulasch mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 3.81533

Wildgulasch mit Pfifferlingen

Rezept: Wildgulasch mit Pfifferlingen
50 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g Rehfleisch aus der Schulter oder Keule
4 Gemüsezwiebeln
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
200 ml trockener Rotwein z. B. Bordeaux
500 ml Wildfond
4 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
300 g Pfifferling
100 g Crème fraîche
1 EL Preiselbeeren Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in schmale Streifen schneiden. Die Karotten schälen und grob würfeln. Den Sellerie waschen, putzen und in Ringe schneiden. 

2

Das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und in einer hohen Pfanne in 3 EL heißem Öl von allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen, beiseite legen und das Gemüse im Bratfett anschwitzen. Das Tomatenmark zugeben, kurz Farbe nehmen lassen und mit der Hälfte des Rotweins ablöschen. Unter Rühren den Wein fast vollständig einreduzieren lassen, den übrigen Wein mit dem Fond angießen, das Fleisch sowie die Gewürze zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunde schmoren lassen. 

3

Zwischenzeitlich die Pilze putzen und gegebenenfalls klein schneiden. In einer weiteren Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Pilze darin goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, zusammen mit der Crème fraîche und den Preiselbeeren zu dem Gulasch geben, untermischen, erneut abschmecken und servieren.