Zimtsterne Rezept | EAT SMARTER
14
Drucken
14
ZimtsterneDurchschnittliche Bewertung: 3.71551
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zimtsterne

Zimtsterne

Zimtsterne - Zimtsterne sind der Klassiker aus Schwaben – so duftet und schmeckt Weihnachten!

219
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (51 Bewertungen)

Küchengeräte

2 Backbleche, 1 Schüssel, 2 kleine Schüsseln, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feines Sieb, 1 Nudelholz, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Backofenrost, 1 Palette, 1 Ausstechform (Stern), 1 Zitronenpresse, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

Zimtsterne Zubereitung Schritt 1
1

Aus der Zitrone 2 TL Saft auspressen. Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden). Eiweiße in einer Schüssel mit dem Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis er sich aufgelöst hat.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 2
2

Etwa 6 gehäufte EL Eischnee für die Glasur beiseitestellen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 3
3

Mandeln, Zimt und Vanillezucker mischen und gleichmäßig unter den restlichen Eischnee heben. Den Teig für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 4
4

2 Backbleche mit Backpapier belegen. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 5
5

Den Teig in 2 Portionen teilen und auf dem Puderzucker 5–6 mm dünn ausrollen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 6
6

Aus dem Teig Sterne ausstechen. Den Ausstecher dabei immer wieder in Puderzucker tauchen, damit der Teig nicht anhaftet.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 7
7

Die Zimtsterne mit einer Palette von der Arbeitsfläche ablösen und auf die Bleche setzen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 8
8

Teigreste kurz zusammenkneten, wieder ausrollen und ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Zimtsterne dünn mit dem beiseitegestellten Eischnee bestreichen.

Zimtsterne Zubereitung Schritt 9
9

Zimtsterne im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 1–2) 20–25 Minuten backen. Wenn nötig, die Bleche gegeneinander austauschen, damit sie gleichmäßig backen. Backofen ausschalten und die Plätzchen im geöffneten Ofen etwa 10 Minuten ruhen lassen. Vom Blech lösen und auf dem Backofenrost auskühlen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hey Joachim, du kannst auch einfach Plätzchen ohne Ei backen. Hier: http://eatsmarter.de/rezepte/backen/gebaeck/plaetzchen/plaetzchen-ohne-ei Beste Grüße Dein EAT SMARTER Team