Zwiebel-Tartelettes Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Zwiebel-TartelettesDurchschnittliche Bewertung: 4.2156
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zwiebel-Tartelettes

aus Thymian-Mürbeteig

Zwiebel-Tartelettes

Zwiebel-Tartelettes - Würzige Minikuchen zum Essen aus der Hand – ideal für ein Partybüfett

271
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (6 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
5 Stiele Thymian
140 g Joghurtbutter
250 g Mehl
Salz
600 g rote Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
75 ml Portwein
Pfeffer
2 EL Honig
getrocknete Bohnen zum Blindbacken
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Ringausstecher, 1 Nudelholz, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Frischhaltefolie, 16 Tarteletteformen à 6 cm Ø, 1 großes Messer

Zubereitungsschritte

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 1
1

Thymian waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Einige für die Garnitur beiseitelegen, den Rest fein hacken.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 2
2

Joghurtbutter in kleinen Stücken mit Mehl, gehacktem Thymian und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handmixers zu Streuseln kneten.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 3
3

5–6 EL kaltes Wasser zugeben, alles rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig etwas flach drücken, in Klarsichtfolie wickeln und für 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen aus Backpapier 16 Kreise à 6 cm Ø zuschneiden.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 4
4

Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 5
5

Das Öl in einem schweren Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 15 Minuten hellbraun andünsten.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 6
6

Zwiebeln mit Portwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und weitere 5 Minuten bei milder Hitze dünsten.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 7
7

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 8
8

Kreise à 8 cm Ø ausstechen und auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech geben. Teigabschnitte rasch wieder verkneten und ausrollen; insgesamt sollen es 16 Teigscheiben werden.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 9
9

Tarteletteformen (6 cm Ø) mit den Teigscheiben auslegen, fest andrücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 10
10

Überstehende Ränder nach außen flachdrücken und abschneiden. Teigböden mit den vorbereiteten Papierkreisen auslegen und randhoch mit getrockneten Bohnen (gegebenenfalls auch anderen Hülsenfrüchten) füllen.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 11
11

Tartelettes im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der 2. Schiene von unten ca. 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Bohnen und Papier entfernen.

Zwiebel-Tartelettes Zubereitung Schritt 12
12

Gedünstete Zwiebeln in die Tartelettes füllen und ca. 12 Minuten weiterbacken. Tartelettes aus den Formen lösen, mit etwas Thymian garnieren und warm servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Kann man die Tartelettes auch einen Tag vorher machen? EAT SMARTER sagt: Ja, aber bitte trocken lagern.