Zwiebelkuchen Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
ZwiebelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.41536

Zwiebelkuchen

Rezept: Zwiebelkuchen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Teig
270 g Mehl
180 g weiche Butter
1 Eigelb
1 TL Salz
Für den Belag
4 große Zwiebeln
1 EL Öl
100 g Schlagsahne
150 g Crème fraîche
3 Eier
Pfeffer
Muskat
150 g geriebener Gouda
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, kurz mit dem Messer durchhacken und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

2

Die Zwiebeln putzen, abziehen, kalt waschen und klein würfeln. In Öl glasig dünsten und abkühlen lassen.

3

Die Sahne mit saurer Sahne und den Eiern verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Zwiebeln und den Käse untermengen.

4

Die Form mit dem Teig auskleiden. Die Eier-Sahne-Masse darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten backen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Nachdem das Rezept abgewandelt wurde, funktioniert es wunderbar. Der Teig lässt sich jetzt super verarbeiten und der Zwiebelkuchen schmeckt alles in allem super lecker! sehr zu empfehlen