Christian Rach Originalrezept: Pitta mit Spinat und Schafskäse | EAT SMARTER
8
0
Drucken
0
Christian Rach - der Lebensmitteltester
Pitta mit Spinat und SchafskäseDurchschnittliche Bewertung: 4158
06. Februar 2015

Pitta mit Spinat und Schafskäse

Spinatpitta, oder häufig auch Spanakopita genannt, ist ein klassisches Gericht aus der griechischen Küche. Heute stelle ich meine Variante vor.

Gefüllt mit mehreren Arten von herzhaftem Käse, süßen Rosinen und herrlich frischer Minze. Das garantiert ein Geschmackserlebnis.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Teig:
200 ml lauwarmes Wasser
30 g frische Hefe 
500 g Mehl
2 EL Olivenöl
2 TL Salz

Für die Füllung:
1 Paket TK-Blattspinat (Abtropfgewicht 450 g)
3 Stiele Minze
3 junge Knoblauchzehen
200 g Hüttenkäse
200 g milder Schafskäse (Feta)
30 g Rosinen
3 EL geröstete Pinienkerne
Salz
Pfeffer

Für den Guss:
100 g Sahne
2 Eier
200 g Schafskäse (Feta)

Außerdem:
1 ofenfeste Form (ca. 30 x 20 cm)
Butter für die Form

Zubereitungsschritte

Hefe in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit 100 g Mehl verrühren. Diesen Vorteig mit einem sauberen Küchentuch zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Vorteig mit übrigem Mehl, restlichem Wasser, Olivenöl und Salz mit den Knet haken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und erneut zugedeckt gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Für die Füllung Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Minze waschen und trocken schleudern. Blättchen abzupfen und zusammen mit dem Blattspinat mit einem Messer fein hacken. Knoblauch schälen und durchpressen oder fein hacken. Alle Zutaten für die Füllung mischen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hefeteig mit den Händen zusammenschlagen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen. Jede Portion zu einem Rechteck von etwa 20 x 40 cm ausrollen, darauf ein Viertel der Füllung verteilen und aufrollen. Rollen nebeneinander, mit der Nahtstelle nach unten, in eine gefettete, ofenfeste Form setzen.

Für den Guss Sahne und Eier verquirlen. Schafskäse zerbröckeln und zufügen. Guss über die Hefeteigrollen verteilen und die Pitta 15 Minuten gehen lassen.

Die Form auf der mittleren Schiene für 40 Minuten in den auf 190 °C vorgeheizten Backofen schieben. Pitta goldgelb backen, warm oder kalt servieren

Zum Rezept gelangen Sie außerdem hier

Christian Rach, Das Gästebuch

Das Original-Rezept ist Teil meines Kochbuchs

Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe“.

Ähnliche Artikel
Zwiebel Marmelade von Christian Rach
Sie sind weiterhin auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit zu Weihnachten? Dann schenken Sie doch Kulinarisches! Meine Zwiebelmarmelade findet nicht nur bei Gastgebern und Beschenkten super Anklang, sondern schmeckt auch noch ganz besonders. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein kulinarisches Fest und frohe Weihnachten.
Rach Originalrezept – Apfelpies
Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit werden traditionell vermehrt Kekse mit Vanille, Stollen mit Marzipan und Lebkuchen mit Kardamom gebacken. Doch auch Äpfel passen wunderbar in die Weihnachtsbäckerei. Das möchte ich Ihnen mit diesen feinen Apfelpies aus meinem Buch "Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe“ zeigen:
Meine Rote-Bete-Suppe mit Koriander und Kardamom mag auf den ersten Blick simpel wirken, doch sie überzeugt durch innere Werte. Im Zusammenspiel mit Koriander und Kardamom wird die Rote-Bete-Suppe zu einem geschmacksintensiven Gericht.
Schreiben Sie einen Kommentar