Genial! Schon 5 Minuten Joggen schützen das Herz | EAT SMARTER
9
0
Drucken
0
Neues aus der Forschung Blog
Genial! Schon 5 Minuten Joggen schützen das HerzDurchschnittliche Bewertung: 4.7159
05. August 2014

Genial! Schon 5 Minuten Joggen schützen das Herz

Joggen ist gesund – selbst, wenn man nur kurz läuft. © Jonas Glaubitz - Fotolia.com Joggen ist gesund – selbst, wenn man nur kurz läuft. © Jonas Glaubitz - Fotolia.com

Liebe Jogging-Muffel: Dieser Beitrag dürfte Sie erfreuen und vielleicht sogar dazu animieren, die Laufschuhe aus der hintersten Ecke des Schranks hervorzukramen und zumindest hin und wieder hineinzuschlüpfen. Einer Studie der Iowa State University in Ames (USA) zufolge führen nämlich bereits fünf bis zehn Minuten regelmäßiges Joggen dazu, dass man sein Herz-Kreislauf-System stabilisiert und das Sterberisiko senkt.

An der Untersuchung der US-Forscher nahmen rund 55.000 Menschen teil, das Durchschnittsalter der Probanden betrug 44 Jahre. Jeder einzelne wurde in einem Zeitraum von insgesamt 15 Jahren ausführlich zu seinen Aktivitäten und dem Lebensstil befragt. Dabei zeigte sich: Menschen, die täglich laufen, haben ein um 45 Prozent geringeres Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben. Und das Beste: Es macht offenbar kaum einen Unterschied, wie lange, schnell und weit man joggt – Hauptsache, man ist aktiv! Schon fünf bis zehn Minuten tägliches Laufen können die Gesundheit fördern und sogar effektiver sein als ein 15- bis 20-minütiger Spaziergang, berichten die Forscher im „Journal of the American College of Cardiology“.

Für mich persönlich sind das alles in allem gute Nachrichten. Ich liebe Sport und Bewegung – aber das Joggen gehört ehrlich gesagt nicht dazu. 800-Meter-Läufe waren mir bereits in meiner aktiven Leichtathletik-Zeit ein Graus. Und auch heute finde ich Joggen meist so prickelnd wie einen Zahnarztbesuch oder abgestandene Cola. Ich versuche zwar, hin und wieder eine Runde durch den Park zu drehen und auf dem Laufband im Fitnessstudio eine gute Figur zu machen. Aber Begeisterung für diese Art der Betätigung sieht wahrlich anders aus.

Die US-Studie allerdings macht mir Mut. 10 Minuten Joggen täglich – das ist absolut zu schaffen. Selbst, wenn man mit seinen Laufschuhen normalerweise auf Kriegsfuß steht. Unbändige Freude werde ich beim Joggen wohl auch in Zukunft nicht verspüren – da bin ich mir relativ sicher. Aber die habe ich dann ohnehin viel lieber bei meinen Fitness-Kursen, Tanzstunden, beim Schwimmen und auf dem Rad.

Einen Auszug aus der Studie finden Sie hier.

Janina Darm

Hier geht es zur Blog-Seite „Neues aus der Forschung“

Ähnliche Artikel
Kalorienverbrauch (Tabelle) durch Bewegung: Wie lange muss man joggen, um ein Croissant wieder abzubauen? EAT SMARTER verrät es Ihnen in Tabellenform.
Joggen Sterblichkeitsrisiko 300x225
Mit hochrotem Kopf und völlig abgehetzt laufen manche Jogger um die Alster – und glauben, sich und ihrer Fitness etwas Gutes zu tun. Doch möglicherweise ist das Gegenteil der Fall. Dies zumindest legt eine Studie des Frederiksberg Hospitals in Kopenhagen nahe.
Frau läuft in der Abendsonne
Typische Anfängerfehler vermeiden & fit werden!
Schreiben Sie einen Kommentar