Fitnessgeräte für zu Hause | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
NewMoove
Fitnessgeräte für zu HauseDurchschnittliche Bewertung: 4.7153

Fitnessgeräte für zu Hause

Fitnessgeräte für zu Hause sind äußerst praktisch: Während man die Lieblingsserie schaut, kann fleißig in die Pedale getreten oder Hanteln gestemmt werden. Noch dazu spart man – nach dem Kauf der Geräte – den Beitrag für das Fitnessstudio und kann "bequem" seinen Körper stählen. Ob sich der innere Schweinehund dann leichter überwinden lässt? Hier gibt es die besten Fitnessgeräte für zu Hause!

Fitnessgeräte für zu Hause

Laufband

LaufbandDraußen ist es kalt und dunkel – nicht die beste Jahreszeit für Outdoor-Läufer. Für heimischen Laufspaß eignet sich jedoch das Laufband bestens. Mit einer manuellen Steigungsverstellung und einem Magnet-Brems-System kommen Sie auf Ihre Kosten. Toller Clou: Das Laufband kann platzsparend nach dem Training hochgeklappt werden.

amazon-kaufen-button

Crosstrainer

CrosstrainerMachen Sie sich fit für den nahenden Frühling: mit dem Crosstrainer! Das Workout auf dem Fitnessgerät für zu Hause wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und stärkt zudem die Arm- und Beinmuskulatur.

amazon-kaufen-button

Bike-Ergometer

Bike-ErgometerDas Bike-Ergometer gehört zu den beliebtesten Fitnessgeräten für zu Hause. Kein Wunder: Während die Lieblingssendung im Fernsehen läuft, kann fleißig geradelt werden. Das treibt die Fettverbrennung an und fördert die Ausdauer – da hat der innere Schweinehund garantiert keine Chance!

amazon-kaufen-button

Hanteln

HantelnFitnessgeräte für zu Hause gibt es viele. Doch kaum eines ist so handlich und nahazu überall einsetzbar wie die Hanteln. Ihr Gewicht von 0,5 bis fünf Kilo hilft dem Trainierenden dabei, seine Arme zu kräftigen und zu definieren. Für das schnelle Training zu Hause sind Hanteln einfach perfekt.

amazon-kaufen-button

TRX-Band

TRX-BandSie suchen Fitnessgeräte für zu Hause, die ein effektives Training ermöglicht? Dann ist das TRX-Band die richtige Wahl. Das Training mit den Schlingen ist ein super Workout für den gesamten Körper. Zudem lassen sich Bänder und Zubehör nach dem Training einfach verstauen.

amazon-kaufen-button

Yogamatte

YogamatteEine Yogamatte ist ein Muss für alle Yogafans. Nur so lassen sich Asanas in Ruhe üben und auch die Tiefenentspannung nach der Yogastunde ist auf solch einer Matte möglich. Wichtig ist, dass die Yogamatte rutschfest ist. Nur so können die Asanas korrekt ausgeführt und Verletzungen vorgebeugt werden. 

amazon-kaufen-button

Kettlebell

KettlebellDieses Fitnessgerät für zu Hause liegt total im Trend: die Kettlebell. Mit verschiedenen Übungen lassen sich Rumpf, Arme, Schultern und Brust ganz einfach zu Hause trainieren. Für jeden Sportler ist das richtige Gewicht dabei, sodass jeder bei seinem Workout auf seine Kosten kommt.

amazon-kaufen-button

Bauchtrainer

BauchtrainerNeben Ausdauersport hilft bei dem Ziel eines Sixpacks das Bauchmuskeltraining. Unterstützung beim Workout bietet praktischerweise der Bauchtrainer. Dieser gehört zu den Fitnessgeräten für zu Hause, die äußerst effektiv sind – wenn die Übungen auch regelmäßig ausgeübt werden.

amazon-kaufen-button

Klimmzugstange

KlimmzugstangeEine Tür zu Hause hat jeder. Funktionieren Sie doch ihren Türrahmen zu einem Hometrainer um, indem Sie dort eine Klimmzugstange installieren. Diese an ihr ausgeführten Übungen stärken Rumpf und Arme und lassen sich zu jeder Tageszeit problemlos durchführen.

amazon-kaufen-button

Blackroll

BlackrollNeben dem Krafttraining gibt es das Training des Bindegewebes. Mithilfe der Blackroll werden nämlich die Faszien massiert und somit Verklebungen gelöst. Die Blackroll hilft auch dabei, Muskelbeschwerden zu therapieren bzw. vorzubeugen – ein Fitnessgerät für zu Hause, das sich lohnt!

amazon-kaufen-button

Ähnliche Artikel
Ein Erfahrungsbericht
Stark, stärker, Bodybuilder: Muskeltypen sind zeitlos gefragte Liebhaber. EATSMARTER hat für den Fitness-Weg die 4 besten Tipps zusammengestellt – ganz ohne Pillen, Pulver und Co.
Kinesiotapes
Bunt und ein echter Hingucker: Kinesiotapes stärken Muskeln und Gelenke. Zahlreiche Sportstars, aber auch Amateursportler tragen die bunten Streifen am Leib, wenn sie aktiv sind. Doch helfen die Kinesiotapes wirklich? Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln klärt auf.
Schreiben Sie einen Kommentar