Anglerfisch mit Zucchini-Kokos-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Anglerfisch mit Zucchini-Kokos-CurryDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Anglerfisch mit Zucchini-Kokos-Curry

Rezept: Anglerfisch mit Zucchini-Kokos-Curry
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Fischstücke mit Salz, Zitronensaft und Sojasauce 30 Minuten marinieren. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheibchen schneiden.

2

Die Zucchini waschen, trocken reiben, längs halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Kaffirlimettenblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Kokosmilch bei kleiner Hitze 5 Minuten einkochen lassen.

3

Das Öl im Wok erhitzen. Die Fischstücke im Wok 4 Minuten anbraten. Die Kokosmilch, die Currypaste und die restliche Marinade zugeben, die Hitze reduzieren und den Fisch weitere 3 Minuten garen. Die Frühlingszwiebeln mit den Zucchini, einige Basilikumblättchen und Limettenblätter dazugeben und 3 Minuten mitgaren.

4

Das Curry in vorgewärmten Schalen anrichten und mit den restlichen Basilikumblättchen garnieren. Dazu passt Basmati-Reis.