Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Apfelkuchen

Apfelkuchen
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backform von ca. 32 cm
300 g Mehl
175 g weiche Butter
150 g Zucker
Hier kaufen!2 EL Rum
1 Päckchen Vanillezucker
80 ml Milch
3 Eier
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
6 säuerliche Äpfel
5 Zwetschgen
3 EL Zucker
Butter für die Form
Mehl für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Weiche Butter mit Salz und Zucker schaumig rühren, Eier, Rum und mit Mehl vermischtes Backpulver einrühren. Unter Rühren Milch zugeben, bis der Teig geschmeidig und gut zu verstreichen ist.
2
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und an der Rückseite ein paar mal einschneiden, aber nicht durchschneiden.
3
Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
4
Äpfel dann in den Teig setzen und mit 3 EL Zucker bestreuen. In die Mitte gewaschene, entsteinte Zwetschgen setzen.
5
Im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) ca. 45 Min. backen (Hölzchenprobe). Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
6
Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.