Asia-Suppe mit Reisnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Asia-Suppe mit ReisnudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Asia-Suppe mit Reisnudeln

Asia-Suppe mit Reisnudeln

Asia-Suppe mit Reisnudeln - Mit dieser Suppe können Sie sich im Handumdrehen nach Fernost löffeln.

350
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch und Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronengras waschen, putzen und in Stücke schneiden. Minze waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen; einige für die Garnitur beiseitelegen.

2

Lauch längs einschneiden, waschen, putzen und in Ringe schneiden. Selleriestangen waschen, putzen, gegebenenfalls entfädeln, und in dünne Scheiben schneiden.

3

Sellerie mit Lauch, Ingwer, Knoblauch, Zitronengras, Minze und 900 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4

Inzwischen die Reisnudeln nach Packungsanleitung garen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Tofu würfeln.

5

Brühe durch ein Sieb in einen sauberen Topf gießen, zum Kochen bringen und mit Sojasauce, Limettensaft, Agavendicksaft und Sambal oelek abschmecken. Paprikastreifen zugeben und 4 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

6

Frühlingszwiebeln, Nudeln und Tofu zugeben. Warm werden lassen. In Schälchen füllen und mit restlicher Minze bestreuen.