Biskuitkuchen mit Schokoladencreme und Trauben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biskuitkuchen mit Schokoladencreme und TraubenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Biskuitkuchen mit Schokoladencreme und Trauben

Rezept: Biskuitkuchen mit Schokoladencreme und Trauben
1 Std. 15 min.
Zubereitung
5 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Kastenform)
Für den Biskuit
3 Eier
80 g Zucker
80 g Mehl
1 Prise Salz
Für die Füllung
200 g Nougatschokolade
Kakaopulver gibt es hier.2 TL Kakaopulver
1 P. Vanillezucker
300 g Schlagsahne
Außerdem
50 g Vollmilchkuvertüre
150 g Zartbitterkuvertüre
Weintrauben
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eier trennen, die Eiweiße mit Salz zu einem festen Schnee schlagen, die Hälfte des Zuckers unter weiterem Schlagen einrieseln lassen, bis eine glänzende schnittfeste Masse entstanden ist. Die Eigelbe mit 2-3 EL Wasser und dem restlichen Zucker cremig schlagen, den Eischnee darauf geben, das Mehl darüber sieben und alles zusammen unterheben. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben, glatt streichen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Ofen ca. 25-30 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen, abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade überm heißen Wasserbad schmelzen, zur Seite stellen und abkühlen lassen, gelegentlich umrühren. Die Sahne sehr steif schlagen und die abgekühlte Schokolade unterheben. Den Biskuit zweimal quer durchschneiden und die Creme auf zwei der Böden streichen, aufeinander setzen und zu oberst den Biskuit ohne Creme auflegen, kühl stellen. Die Schokoladen für den Guss jeweils schmelzen, die helle in einen Gefrierbeutel füllen. Die Trauben für die Garnitur waschen, zum Teil halbieren, entkernen und in Zucker wälzen.
2
Den Kuchen mit der dunklen Kuvertüre überziehen und mit der Vollmilchkuvertüre verzieren, dazu einfach die Spitze des Gefrierbeutels abschneiden und die Schokolade aufspritzen. Mit Trauben belegen und trocknen lassen. In Scheiben schneiden und servieren.