Bouillon mit kleinen Klößen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bouillon mit kleinen KlößenDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Bouillon mit kleinen Klößen

Bouillon mit kleinen Klößen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Grießnockerl
40 g weiche Butter
60 g Hartweizengrieß
1 Ei
Salz
Muskat
Zum garnieren
2 EL frisch gehackte Petersilie
Für die Brühe
1 Suppenhuhn küchenfertig
500 g Suppengrün
2 Zwiebeln
2 ½ l Wasser
3 Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner
1 EL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Suppenhuhn gründlich waschen. Das Suppengrün putzen. Die Zwiebeln mit Schale vierteln, den Rest grob zerkleinern. Das Gemüse mit dem Huhn in einen Topf geben und mit dem Wasser aufgießen. Salz und Pfeffer sowie die Lorbeerblätter zugeben und die Suppe zum Kochen bringen.
2
Sobald die Suppe kocht die Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen, gegebenenfalls den entstandenen Schaum abschöpfen. Inzwischen für die Grießklösschen die Butter schaumig rühren und etwas Grieß untermischen. Dann das Ei und nach und nach den restlichen Grieß unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen und den Teig ruhen lassen. Inzwischen in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Etwas Teig mit zwei nassen Esslöffeln abstechen und kleine Klösschen formen, in das leicht kochende Salzwasser einlegen und bei milder Hitze etwa 10-15 Minuten gar ziehen lassen. Zum Schluss das Huhn aus der Suppe nehmen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen und die Brühe durch das Sieb in einen anderen Topf passieren. Die Brühe zusammen mit den Grießklösschen und der frisch gehackten Petersilie in kleinen Schälchen servieren.