Brokkolitarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BrokkolitarteDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Brokkolitarte

Brokkolitarte
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
125 g kalte Butter
1 Ei
Salz
700 g Brokkoli
2 dünne Stangen Lauch
150 g Bergkäse gerieben
4 Eier
200 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
Koriander jetzt bei Amazon kaufen½ TL gemahlener Koriander
100 g Roquefort
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben, ca. 2 - 3 lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2
Teig dann ausrollen und eine Tarteform (30 cm ⌀) damit auskleiden.
3
Für den Belag Brokkoli waschen, kleine Röschen abtrennen, Stiele schälen und in dünne Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 2-3 Minuten sprudelnd kochen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
4
Lauch putzen, waschen und quer in feine Streifen schneiden.
5
Bergkäse mit Eiern und Creme fraiche verrühren und mit Salz, Pfeffer und dem Koriander würzen. Den Roquefort in kleine Würfel schneiden.
6
Brokkoli mit Lauch mischen und auf dem Teigboden verteilen. Eier-Käse-Creme darüber verstreichen, mit den Käsewürfeln belegen. Quiche im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) in ca. 45 Min. goldbraun backen.