Cranberry-Hähnchen auf Salat aus Paprika und Rhabarber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cranberry-Hähnchen auf Salat aus Paprika und RhabarberDurchschnittliche Bewertung: 4.41522

Cranberry-Hähnchen auf Salat aus Paprika und Rhabarber

Cranberry-Hähnchen auf Salat aus Paprika und Rhabarber
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 150 g
80 g Cranberrys
1 EL Honig
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Käse z. B. Gouda
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
400 g Rhabarber
1 rote Paprikaschote
1 Möhre
1 Handvoll Spinat
1 TL brauner Zucker
100 ml Geflügelfond
1 EL Balsamico
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Öl bepinseln.
2
Die Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. Auf der Oberseite längs eine Tasche einschneiden. Die Cranberries waschen, abtropfen lassen und mit dem Honig und der Petersilie vermengen. In die Taschen füllen, salzen, pfeffern und jeweils mit einer Scheibe Käse belegen. Auf das Blech legen, mit etwas Öl beträufeln und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
3
Währenddessen den Rhabarber waschen, putzen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Den Spinat waschen, putzen und grob hacken. Den Rhabarber mit den Möhren und Paprika in 2 EL heißem Öl anbraten. Mit dem Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen mit dem Fond ablöschen. Etwa 10 Minuten leise schmoren lassen, dann Spinat zufügen und mit Salz, Balsamico und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse auf Tellern verteilen und darauf die Hähnchenbrüste legen.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wanduhr PG-300
Läuft ab in:
VON AMAZON
Analoger Nostalgie Glockenwecker, schwarz
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages