Crepesröllchen mit geräuchertem Lachs Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Crepesröllchen mit geräuchertem LachsDurchschnittliche Bewertung: 4.51526

Crepesröllchen mit geräuchertem Lachs

Rezept: Crepesröllchen mit geräuchertem Lachs
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 ml Milch
125 g Mehl
1 Prise Salz
2 Eier
3 EL Butter
½ Bund Dill
250 g Frischkäse
2 EL Schlagsahne
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Meerrettich Glas
Pfeffer aus der Mühle
400 g Räucherlachs
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Mehl und einer Prise Salz glatt rühren, dann die Eier unterrühren und den Teig 15 Minuten quellen lassen. 4 Crêpes nacheinander in nicht zu heißer Butter goldgelb backen und anschließend auskühlen lassen.

2

Den Dill zupfen und einige Dillspitzen für die Garnitur aufbewahren. Den Rest fein hacken. Den Frischkäse mit der Sahne, dem Zitronensaft und dem Meerrettich glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den gehackten Dill untermengen.

3

Die Crêpes jeweils dünn mit dem Frischkäse bestreichen und mit Räucherlachs belegen. Anschließend einrollen, in 2 – 3 cm dicke Röllchen schneiden und auf Holzspießchen stecken. Auf einer Platte anrichten und die kleinen Lachs-Häppchen mit den Dillspitzen garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Es war super lecker !! Danke für das tolle Rezept!.