Curry mit Geflügel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry mit GeflügelDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Curry mit Geflügel

Curry mit Geflügel
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 kleine Hähnchenbrustfilets (ca. 250 g)
1 Zucchini (etwa 200 g)
1 große, rote Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!2 TL frisch geriebener Ingwer
1 rote Chilischote
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 gehäufte TL Currypulver
125 ml
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Mungobohnensprossen
4 EL Joghurt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hähnchenfleisch in kleine Würfel schneiden. Zucchini und die Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Chili waschen, entkernen und winzig klein würfeln.
2
Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin in 2-3 Minuten unter Rühren leicht anbraten, herausnehmen und warm halten. Dann Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und kurz andünsten. Zucchini, Paprika und die Frühlingszwiebeln einrühren und ca. 3 Minuten mitdünsten. Mit dem Curry bestäuben, die Brühe angießen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze etwa 6 Minuten dünsten.
3
Sprossen in einem Sieb waschen, gut abtropfen lassen, mit dem Fleisch zum Gemüse geben und ca. 3 Minuten leise köcheln lassen. Vom Herd nehmen, den Joghurt unterrühren und auf Teller anrichten.