Curryreis mit Sultaninen und Cashewkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curryreis mit Sultaninen und CashewkernenDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Curryreis mit Sultaninen und Cashewkernen

Curryreis mit Sultaninen und Cashewkernen

Curryreis mit Sultaninen und Cashewkernen - Schmeckt nach Orient.

430
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel und Cashewkerne darin bei mittlerer Hitze 2–4 Minuten andünsten.

2

Reis zugeben, Sultaninen, Currypulver, Kurkuma und Zimtstange unterrühren und Brühe zugießen. 20–25 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren garen, bis die Brühe verbraucht und der Reis bissfest ist.