Erdbeerroulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ErdbeerrouladeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Erdbeerroulade

Rezept: Erdbeerroulade
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Roulade, ca 8-10 Stücke
Teig
4 Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
2 Eigelbe
125 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
Für die Füllung
1 unbehandelte Zitrone Saft und abgeriebene Schale
750 g Erdbeeren
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
200 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
400 g Magerquark
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Kerze nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen.
2
Eigelbe und Zucker cremig rühren. Mehl mit Backpulver und Vanillezucker mischen und unterrühren, dann den Eischnee unterheben.
3
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, und ca. 1 cm dick glatt verstreichen.
4
Im vorgeheizten Backofen (200°C) ca. 8-10 Minuten hell backen, herausnehmen und auf ein feuchtes Küchentuch stürzen, Backpapier abziehen und die Teigplatte mit dem Tuch aufrollen. Erkalten lassen.
5
Erdbeeren waschen, putzen, verlesen und trockentupfen. Die Hälfte der Erdbeeren klein schneiden, den Rest mit der Gabel zerdrücken. Puderzucker untermischen.
6
Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Quark mit zerdrückten Erdbeeren, Zitronenschale und den Erdbeerstückchen verrühren, dann die geschlagene Sahne unterheben.
7
Biskuitrolle entrollen, mit dem Erdbeerquark bestreichen, dabei einen Rand frei lassen und mit Hilfe des Küchentuchs wieder aufrollen. Auf eine Platte gleiten lassen mit Puderzucker bestäubt servieren.
8
Nach Belieben Kerzen einstecken.