Französische Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französische FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Französische Fischsuppe

Französische Fischsuppe
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Fischfilet z. B. Seeteufel, Heilbutt, Steinbeißer
200 g Muschel küchenfertig
200 g Riesengarnele küchenfertig, mit Kopf und Schale
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Dose gestückelte Tomaten ca. 400g
Jetzt hier kaufen!5 g Safran
600 ml Fischfond
150 ml trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Kerbel zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Fisch und die Meeresfrüchte waschen, abtropfen lassen und den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, die Knoblauch-und Zwiebelwürfel glasig anschwitzen, die Tomaten und den Safran zugeben und mit dem Fischfond und dem Weißwein auffüllen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Erneut zum Kochen bringen. Die Garnelen, Muscheln und den Fisch in den Sud legen und bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten gar ziehen lassen.
2
In vorgewärmte Teller anrichten und mit Kerbel garniert servieren.