Französische Fischsuppe mit Rouille Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Französische Fischsuppe mit RouilleDurchschnittliche Bewertung: 41524

Französische Fischsuppe mit Rouille

Rezept: Französische Fischsuppe mit Rouille
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Muschel z. B. Mies- oder Venusmuscheln
Salz
1 Zwiebel
1 Stange Staudensellerie
1 Fenchelknolle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL Noilly Prat
800 ml Fischfond
4 Frühlingszwiebeln
150 g Cocktailtomate
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Thymian
1 Msp. Safranpulver
1 TL Fenchelsaat
8 Garnelen geschält, entdarmt
500 g Fischfilet ohne Haut; z. B Rotbarbe, Seezunge, Seeteufel, Dorade...
Für die Rouille
1 Msp. Safranpulver
1 Knoblauchzehe
200 g Crème fraîche
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
Außerdem
8 Scheiben Baguette
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Muscheln unter fließend kaltem Wasser gründlich abbürsten. Offene Muscheln entfernen, die geschlossenen knapp bedeckt mit kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Anschließend die noch geschlossenen Exemplare entfernen. Durch ein Sieb abgießen, die Muscheln abtropfen lassen und das Muschelfleisch aus den Schalen lösen.
2
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Sellerie und den Fenchel putzen, waschen und in Scheiben bzw. Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin andünsten. Anschließend mit dem Noilly Prat ablöschen und mit dem Fond aufgießen. 10-15 Minuten leise köcheln lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Den Knoblauch abziehen und klein hacken. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Alles zusammen mit dem Safran und Fenchelsamen zur Suppe geben nochmals aufkochen.
3
Die Garnelen kalt abspülen und die Fischfilets in Würfel schneiden. Beides mit dem Muschelfleisch zur Suppe geben und 2-3 Minute nur noch ziehen lassen. Dabei den Thymian entfernen.
4
Für die Rouille den Safran mit der warmen Brühe mischen. Die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. Beides mit dem Creme Fraiche und dem Öl mischen. Mit Salz abschmecken. Die Baguettescheiben im Ofen goldgelb backen, mit Öl beträufeln und mit dem Rouille bestreichen. Die Suppe in Schälchen füllen und mit den Baguettescheiben servieren.