Gebratene Gänsekeule mit Dörrpflaumen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Gänsekeule mit DörrpflaumenDurchschnittliche Bewertung: 3.61533

Gebratene Gänsekeule mit Dörrpflaumen

Rezept: Gebratene Gänsekeule mit Dörrpflaumen
25 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (33 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Die Gänsekeulen waschen und trocken tupfen. Die Zwiebel, Möhren, Sellerie und Apfel schälen und klein würfeln. Die Würfel in heißem Öl in einem Bräter 2-3 Minuten anbraten. Das Tomatenmark untermengen, kurz mitbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Etwas Geflügelbrühe zugeben und die Keulen mit der Hautseite nach oben darauf legen. Die Keulen mit der geschmolzenen Butter bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lorbeerblätter mit in die Flüssigkeit legen und im heißen Ofen 2-2,5 Stunden langsam schmoren lassen. Währenddessen die Keulen immer wieder mit der Sauce übergießen und nach Bedarf nach und nach die restliche Brühe angießen.
3
Etwa 100 ml Wasser aufkochen und die Dörrpflaumen damit übergießen. Den Cognac untermengen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Das Fett von der Sauce abschöpfen und diese nach Belieben durch ein Sieb passieren. Die Pflaumen zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.