Gebratene Kräuter-Gänsekeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Kräuter-GänsekeulenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Gebratene Kräuter-Gänsekeulen

Gebratene Kräuter-Gänsekeulen
45 min.
Zubereitung
5 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
¼ l dunkles Bier (alternativ Malzbier)
6 Stängel Thymian frisch
8 Stängel Rosmarin
2 Pimentkörner
1 TL Pfefferkörner
4 Gänsekeulen
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
½ l Geflügelbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200°C vorheizen.

2

Das dunkle Bier mit der Hälfte des Thymians, dem Rosmarin, den Piment- und den Pfefferkörnern aufkochen. Vom Herd ziehen, die Gänsekeulen in die Marinade legen und mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

3

Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Möhren schälen und klein schneiden, Die Knoblauchzehe schälen. Keulen aus der Marinade nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf eine Fettpfanne setzen. Die Zwiebelspalten, Möhrenstücke und Knoblauch dazu geben. Die Marinade durch ein Sieb darüber gießen. Die Gänsekeulen im heißen Ofen ca. 1 1/2 Stunden braten. Dabei nach 1 Stunde etwa 1/4 l Geflügelbrühe angießen und die Keulen immer wieder mit dem Bratensaft beträufeln.

4

10 Minuten vor dem Servieren die Gänsekeulen aus der Soße nehmen, auf einen Rost geben und mit Salzwasser einstreichen. Die Temperatur erhöhen und die K

5

ulen knusprig braten.

6

Die Knödel darin nach Packungsanweisung garen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

7

Für die Soße den Bratensaft mit den Zwiebel, Möhre und Knoblauch in einen kleinen Topf geben, aufkochen und mit dem elektrischen Schneidestab pürieren. Je nach Konsistenz noch die restliche Geflügelbrühe untermixen. Biersauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gänsekeulen auf einer Platte anrichten und mit den restlichen Kräutern servieren. Die Soße separat dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Nach Belieben Kartoffeln, Knödel oder Nudeln dazu reichen.