Gefülltes Baguette Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gefülltes BaguetteDurchschnittliche Bewertung: 3.51562
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefülltes Baguette

Kindersnack für viele

Rezept: Gefülltes Baguette

Gefülltes Baguette - Schmeckt, bringt Nährstoffe und kann ohne großen Aufwand genossen werden!

155
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (62 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen (Kinder 1–6 Jahre)
2 Eier
8 Tomaten (à 50 g)
1 gelbe Paprikaschote (ca. 200 g)
1 Bund Schnittlauch
1 Baguette (ca. 400 g)
400 g Magerquark
Salz
Pfeffer
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Blitzhacker, 1 Brotmesser, 1 Schüssel, 1 Holzlöffel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Aluminiumfolie

Zubereitungsschritte

Gefülltes Baguette: Zubereitungsschritt 1
1
Eier in einem Topf mit kochendem Wasser in 7-8 Minuten hartkochen. Inzwischen Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden.
Gefülltes Baguette: Zubereitungsschritt 2
2
Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in einem Blitzhacker grob zerkleinern.
Gefülltes Baguette: Zubereitungsschritt 3
3
Eier unter kaltem Wasser abspülen, schälen, halbieren und grob hacken. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.
Gefülltes Baguette: Zubereitungsschritt 4
4
Baguette der Länge nach halbieren und mit den Fingern aushöhlen. Das weiche Brotinnere in einer Schüssel mit dem Quark verrühren.
Gefülltes Baguette: Zubereitungsschritt 5
5
Tomaten, Paprika, Ei und Schnittlauch dazugeben. Vorsichtig untermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
Gefülltes Baguette: Zubereitungsschritt 6
6
Die ausgehöhlten Baguettehälften mit der Masse füllen, zusammensetzen und dabei etwas andrücken.
Gefülltes Baguette: Zubereitungsschritt 7
7
Das zusammengesetzte Baguette in Alufolie wickeln und für mindestens 30 Minuten zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. In 10 Scheiben schneiden und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei älteren Kindern (7–9 Jahre) reichen die angegebenen Mengen für 6 Portionen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Warum die Kalorienangabe pro Portion? Viel logischer wäre es die Kalorien pro fertigem Baguette anzugeben. EAT SMARTER sagt: Ja, in diesem Fall hätten wir auch sagen können: Zutaten für 1 Baguette (reicht für 10 Kinderportionen).