Gefüllter Putenrollbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter PutenrollbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Gefüllter Putenrollbraten

Rezept: Gefüllter Putenrollbraten

Gefüllter Putenrollbraten - Perfekt fürs nächste Familienessen.

390
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Putenbrust (1,2 kg)
Salz
Pfeffer
1 Stück Parmesankäse (30 g)
160 g grüne entsteinte Oliven
1 EL Kapern (Glas; 15 g)
3 Sardellenfilets
8 Scheiben Parmaschinken (à 10 g)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
1 Stiel Salbei
4 Zweige Thymian
1 EL Sonnenblumenöl
450 ml Geflügelfond (Glas)
2 Lorbeerblätter
3 Pfefferkörner
300 g Kirschtomaten
außerdem:
Küchengarn
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Putenbrust unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Dann der Länge nach einmal tief einschneiden, aber nicht durchschneiden. Von dieser Stelle aus das Fleisch waagerecht zu beiden Seiten einschneiden und zu einer Fläche aufklappen. Leicht flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Parmesan reiben. Oliven, Kapern und Sardellen gut abtropfen lassen und grob hacken. Mit Parmesan mischen.

3

Putenbrust mit Schinken belegen und mit der Olivenmasse bedecken, dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Zu einer Roulade aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

4

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen und trockenschütteln.

5

Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum etwa 5 Minuten anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Fond zugießen, Fleisch hineingeben, Kräuter, Lorbeer und Pfefferkörner zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 1–2) 1 Stunde schmoren lassen, dabei den Braten ab und zu mit Sud beträufeln.

6

Inzwischen Tomaten waschen und trockentupfen. Tomaten nach 1 Stunde Garzeit auf den Braten legen, weitere 20 Minuten schmoren. Braten aus dem Ofen nehmen. Sud passieren, abschmecken und separat servieren. Braten in Scheiben schneiden und mit Tomaten und Kräutern anrichten.