Gibanica Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GibanicaDurchschnittliche Bewertung: 41516

Gibanica

Rezept: Gibanica
2 h. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für die Walnussfüllung
Hier können Walnüsse gekauft werden.300 g Walnüsse
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Hier kaufen!1 EL Rum
Für die Quarkfüllung
400 g Quark (Topfen)
100 g Zucker
1 Ei
Für die Sauerrahmfüllung
700 ml saure Sahne (Sauerrahm)
5 EL Zucker
3 Eier
2 EL Grieß
Außerdem
200 g Butter flüssig, zum beträufeln und bestreichen
Für den Strudelteig
320 g Mehl
200 ml Öl
200 ml Wasser lauwarm
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Öl und Wasser hinein gießen und salzen. Umrühren und für 10 Min gut kneten. Aus der Masse 4 Kugeln formen und auf ein bemehltes Brett legen und mit Öl bepinseln. Zugedeckt für 30 Min ruhen lassen. Nun die Nuss-, Quark- und Sahnemasse zubereiten, indem man die einzelnen Zutaten jeweils gut miteinander vermischt.
2
Die Kugeln jeweils auf ein bemehltes Leinentuch legen und mit Nudelholz ein wenig ausrollen. Teig in die Länge ziehen bis er jeweils doppelt so groß ist wie die Backform, 2x Größe der Springform zuschneiden. (Bei einer großen Runden Rom die 4 Kugeln jeweils in Formgröße ausziehen. ) Die Backform(en) mit Butter bestreichen, eine Schicht Teig hinein geben. Mit geschmolzener Butter beträufeln und mit einer weiteren Teigschicht bedecken. Mit Quarkfülle bestreichen und wiederum mit Teig bedecken. Mit der Nussfüllung bestreuen. Dann die Sauerrahmcreme darüber verteilen und mit der Nussfüllung bestreuen. Wieder mit Teig bedecken und mit der restlichen Butter beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 170-180°C für ca. 50-60 Min backen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.