Gnocchi aus Süßkartoffeln mit Pistazien Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gnocchi aus Süßkartoffeln mit PistazienDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Gnocchi aus Süßkartoffeln mit Pistazien

Gnocchi aus Süßkartoffeln mit Pistazien
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g mehligkochende Kartoffeln
600 g Kartoffeln
2 Eigelbe
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
150 g Hartweizengrieß nach Bedarf mehr
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Arbeiten
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
50 g gehackte Pistazien
1 Prise frisch geriebener Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, schälen und in einem Siebeinsatz in ca. 10 Minuten weich dämpfen. Anschließend heiß durch eine Kartoffelpresse drücken und etwas abkühlen lassen. Mit den Eigelben, der Speisestärke, dem Grieß und Salz und Pfeffer vermengen. Der Teig sollte leicht formbar sein, jedoch nicht mehr kleben. Falls er zu weich ist noch etwas Grieß zugeben. Den Teig in 4 Teile teilen und diese jeweils zu einem langen Wulst von ca. 3 cm Durchmesser rollen. Nun ca. 2 cm große Stücke abschneiden.
2
Die Gnocchi in reichlich simmerndem Salzwasser 6-8 Minuten garen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Herausnehmen und abtropfen lassen.
3
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Pistazien und die abgetropften Gnocchis darin schwenken. Heiß auf Tellern mit frischem Muskat übermahlen servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hat sich in dem Rezept nicht der Fehlerteufel eingeschlichen? Es sind bestimmt mehligkochende Kartoffeln gemeint und nicht mehligkochende Süßkartoffeln... EAT SMARTER sagt: Nehmen Sie bei normalen Kartoffeln eine mehlig kochende Sorte. Sie können die Gnocchi aber auch aus Süßkartoffeln zubereiten.