Große Muschelnudeln mit Spinatfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Große Muschelnudeln mit SpinatfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91547

Große Muschelnudeln mit Spinatfüllung

Große Muschelnudeln mit Spinatfüllung
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (47 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 große Muschelnudeln Conchiglioni
350 g frischer Spinat
1 kleine Zwiebel
1 EL Butter
100 g Ricotta
4 EL frisch geriebener Parmesan
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
200 g passierte Tomaten
125 g Mozzarella
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muschelnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, abschütten, auf ein großes Küchentuch legen und abtropfen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Den Spinat waschen, putzen, tropfnass in kochendes Salzwasser geben und zusammenfallen lassen. Den Spinat aus dem Topf heben, abtropfen lassen und auf einem Schneidebrett klein hacken. Wieder zurück ins Sieb geben und etwas auspressen.

3

Die Zwiebel schälen, fein hacken und in 1 EL Butter in einer Pfanne dünsten. Den Spinat dazugeben und kurz mitdünsten. Die Ricotta untermischen, kurz miterhitzen und mit Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4

Den Boden einer Auflaufform mit 5-6 EL Tomatensauce bestreichen. Die Nudeln mit der Spinat-Ricotta-Mischung füllen und auf die Tomatensauce setzen. Den Mozzarella abtropfen lassen, fein hacken und über die Muschelnudeln streuen.

5

Die Nudeln unter den heißen Grill schieben und so lange grillen bis sich der Mozzarella verflüssigt hat. Nach Belieben auch goldbraun grillen. Sofort servieren.