Hähnchen-Lasagne mit Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Lasagne mit OlivenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Hähnchen-Lasagne mit Oliven

Rezept: Hähnchen-Lasagne mit Oliven
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Personen, 1 Backform ca. 20x20 cm
Für die Käsesauce
3 EL Butter
4 EL Mehl
500 ml Milch
100 g frisch geriebener Käse z. B. Emmentaler
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Für das Hähnchenragout
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
3 Hähnchenbrustfilets ca. 500 g
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
150 ml Weißwein
50 g schwarze Oliven entsteint
20 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
2 EL frisch gehacktes Basilikum
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
6 Lasagneblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Käsesauce die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl einrühren und mit der Milch ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Zum Schluss vom Feuer nehmen, den Käse einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
2
Für das Ragout die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und klein würfeln. Die Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit dem Hähnchenfleisch im heißen Öl anschwitzen, dann mit dem Weißwein ablöschen und beiseite nehmen. Die Oliven und Tomaten grob hacken. Zusammen mit dem Basilikum zum Ragout geben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
3
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4
Nun das Ragout und die Sauce abwechselnd mit den Nudeln in die Auflaufform schichten und mit der Sauce abschließen. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.