Hähnchenfilet mit Tomatensoße und überbackenem Blumenkohl Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Hähnchenfilet mit Tomatensoße und überbackenem BlumenkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.6158

Hähnchenfilet mit Tomatensoße und überbackenem Blumenkohl

Hähnchenfilet mit Tomatensoße und überbackenem Blumenkohl
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Blumenkohl ca. 800 g
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 g Kirschtomaten
200 g Zucchini
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 140 g
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Fett für die Auflaufform
150 g Bergkäse in Scheiben
2 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
getrockneter Oregano
frische Oregano für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blumenkohl putzen, in Röschen zerteilen und waschen. In wenig Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen, dann herausnehmen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Zucchini waschen und in feine, dünne Streifen schneiden.

2

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und salzen und pfeffern. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin jeweils von beiden Seiten etwa 3 Minuten braun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Die Kirschtomaten zugeben und 3 Minuten mitdünsten.

4

Währenddessen eine Auflaufform fetten, den Blumenkohl hineingeben, salzen und pfeffern und mit dem Scheibenkäse belegen. In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 10 Minuten überbacken. Das Tomatenmark zu den Zwiebeln in die Pfanne geben, umrühren und mit der Brühe ablöschen. Das Fleisch zugeben und 5 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Danach die Zucchinistreifen zugeben und eine Minute weiter garen. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und getrocknetem Oregano würzen. Abschmecken und zusammen mit dem Blumenkohlgratin anrichten. Mit frischen Oreganoblättchen garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo,ich habe gestern Abend dieses Rezept ausprobiert!Einfach lecker...Hähnchen mit frischem Gemüse da vermisst man keine Kohlenhydrate!! Und die Kombination mit dem überbackenen Blumenkohl, lecker.... Meine Familie war begeistert!