Heilbuttfilet mit Rotwein-Schalotten-Haube, Hummersoße und Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heilbuttfilet mit Rotwein-Schalotten-Haube, Hummersoße und GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Heilbuttfilet mit Rotwein-Schalotten-Haube, Hummersoße und Gemüse

Heilbuttfilet mit Rotwein-Schalotten-Haube, Hummersoße und Gemüse
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Schalotten
400 ml Rotwein
600 g große Kartoffeln
Salz
200 ml Hummerfond
400 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
50 g kalte Butter
1 Stange Lauch
4 EL Butter
4 Stücke Heilbuttfilet à ca. 200 g
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Rotweinschalotten die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Mit Rotwein in einem Topf auf kochen und den Wein langsam verkochen lassen. Dann warm stellen. Die Kartoffeln schälen, waschen und mit einem Kugelausstecher schöne Kugeln ausstechen. In Salzwasser in 15-20 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Für die Sauce den Hummerfond mit der Sahne auf ca. 1/3 reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter in kleinen Stücken mit einem Schneebesen einrühren.

2

Den Lauch waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden. Den Lauch in 2 EL Butter ca. 5 Minuten dünsten. Danach warm stellen. Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 EL heißer Butter je Seite ca. 3 Minuten langsam braten. Die den Kartoffeln in der restliche Butter einschwenken, kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischstücke je mit etwas Rotweinschalotten belegen. Zum Servieren je etwas Sauce auf vorgewärmte Teller verteilen, darüber den Fisch, den Lauch und die Kartoffeln anrichten mit etwas Schnittlauch bestreut servieren.