Himbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HimbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Himbeerkuchen

Himbeerkuchen
1 Std. 50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Mürbteig
200 g Mehl
100 g Butter
1 Prise Salz
1 Ei
50 g Zucker
Füllung
4 Eier
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 kg Ricotta
200 g Kefir
2 TL abgeriebene Zitronenschale
50 g Grieß
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Belag
400 g Himbeeren
100 g Himbeermark
2 EL Zucker
1 Apfel davon die Apfelspalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig alle Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gepackt 30 Min. kalt stellen.
2
Für die Füllung die Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Ricotta, Kefir und Zitronenschale unterrühren. Grieß mit Backpulver und dem Vanillepuddingpulver unter den Teig mischen. Eiweiße steif schlagen und unter den Teig ziehen.
3
Teig ausrollen und in die Form legen. Dabei einen Rand hochziehen. Füllung hinein geben und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) ca. 50-60 Min. backen.
4
Herausnehmen und auskühlen lassen. Dann Himbeermark mit Zucker verrühren und auf dem Kuchen verstreichen. Verlesene Himbeeren und Apfelspalten darauf verteilen, servieren.