Hirschkeulenbraten mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Hirschkeulenbraten mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 3.61534

Hirschkeulenbraten mit Pfifferlingen

Hirschkeulenbraten mit Pfifferlingen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Hirschkeule ca 2 kg
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL gehackter Rosmarin
1 TL Pfeffer
1 TL Wacholderbeere
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
300 g Pfifferling
800 g kleine Kartoffeln
2 EL Butter
Hier online kaufen.100 g Cranberry eingelegt (Glas)
Salz
Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Die Hirschkeule waschen, trocken tupfen und mit einem Küchengarn in Form binden. Mit 2-3 Olivenöl, gemörsertem Pfeffer und Wacholder sowie Rosmarin kräftig einreiben.
3
Die Kartoffeln waschen, halbieren, die Pfifferlinge putzen. Das restliche Olivenöl in einem Bräter erhitzen, die Hirschkeule salzen, darin rundum anbraten und im heißen Ofen ca. 1,5 Stunden braten. Nach Bedarf ein wenig Wasser angießen. Währenddessen die Kartoffeln waschen und halbieren. Während den letzten ca. 30 Minuten der Garzeit und die Keule herum verteilen und salzen und pfeffern.
4
Die Pfifferlinge in Butter anbraten, die Cranberries zugeben, unterschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit den Kartoffeln auf einer Platte anrichten und darauf die Keule legen. Das Küchengarn entfernen und mit Petersilie servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
kein Wort zur Soße. Ich habe Wildfond verwendet , 3/4 Liter Instantbrühe und reichlich Rotwein. Die Garzeit ist mit 1: 55 min viel !!! zu kurz angegeben. meinem sehr guten Ofen dauerte es 3 1/2 Stunden.