Kalbsrücken mit Kräuterhaube und Ratatouille-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbsrücken mit Kräuterhaube und Ratatouille-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41547

Kalbsrücken mit Kräuterhaube und Ratatouille-Gemüse

Kalbsrücken mit Kräuterhaube und Ratatouille-Gemüse
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (47 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Fleisch
700 g Kalbsrücken küchenfertig, ohne Knochen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
160 g Frischkäse pur
3 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Basilikum, Petersilie, Thymian, Rosmarin, Salbei
2 EL mittelscharfer Senf
100 g Semmelbrösel
Für das Ratatouille
2 gelbe Paprikaschoten
1 Zucchini
1 Aubergine
200 g Tomaten
350 g Kirschtomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 ½ EL Tomatenmark
120 ml
1 kleines Küchenkräuter Basilikum, Rosmarin, Salbei, Thymian, Oregano
2 EL grüne, entsteinte Oliven
1 EL Kapern Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, in einer heißen Pfanne mit 2 EL öl rundherum scharf anbraten und im vorgeheizten Ofen ca. 1 1/2 Stunden rosa garen.
3
Zwischenzeitlich für die Kruste den Frischkäse mit dem Senf, den Kräutern und den Bröseln vermengen, salzen und pfeffern.
4
Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, grob hacken und in einem Topf mit 2 EL heißem Öl rundherum glasig schwitzen.
5
Das restliche Gemüse zugeben, kurz mitschwitzen, das Tomatenmark einrühren und mit der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern, das Kräutersträußchen einlegen und bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen. Dann Oliven und Kapern zugeben, das Kräutersträußchen entfernen und abschmecken.
6
Die Kräutermasse auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen, den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze hochschalten und das Fleisch ca. 15 Minuten gratinieren lassen.
7
Herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit dem Ratatouille auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.