Kalte Tomaten-Wassermelonen-Suppe Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Kalte Tomaten-Wassermelonen-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91537

Kalte Tomaten-Wassermelonen-Suppe

Kalte Tomaten-Wassermelonen-Suppe
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (37 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Weißbrot entrinden und in ein wenig lauwarmem Wasser einweichen. Die Gurke schälen. Die Zwiebel schälen. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch durch ein Sieb passieren. Das gesamte Gemüse und die Melone fein würfeln. Für die Garnitur einige Esslöffel der Melonen- und Gurkenwürfel beiseite legen. Den Rest mit den Tomaten, Tomatensaft, ausgedrücktem Weißbrot, Limettensaft, Paprika, der Petersilie und dem Olivenöl fein pürieren. Nach Bedarf bis zur gewünschten Konsistenz etwas Wasser zufügen. Mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.

2
Die Suppe auf Gläser verteilen und mit den Würfelchen bestreuen. Mit Schnittlauch garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Danke fürs Korrigieren. Leider fehlt aber auch noch in den Zutaten die in der Zubereitung erwähnte Zwiebel ;-) Und da sich diese Rezepte offenbar per copy paste vermehren, sind dieser und der vorherige Punkt auch in dem sehr ähnlichen anderen Rezept falsch ;-)